Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats waren neben dem 1. Bürgermeister alle Gemeinderatsmitglieder (BfG: 7, CSU: 6 und PWG: 3) anwesend.

Als Fraktionssprecher fungiert für die BfG Christian Andrä.

Neben den bisherigen Ausschüssen für Hauptverwaltung und Finanzen, für Bau, Grundstück und Umwelt, für Tourismus und für Bürgerbelange (entspricht den bisherigen Ausschüssen für Jugend, Bildung, Sport und Kultur) wird es auf Vorschlag von BfG einen Ausschuss für Dorfentwicklung geben, der sich grundlegenden Fragen zur Entwicklung Grainaus annehmen wird.

Dagegen fand unser weiterer Vorschlag, einen Rechnungsprüfungsausschuss einzurichten, keine Mehrheit. Der Rechnungsprüfungsausschuss ist in Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohner zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, ein Blick in die Tagespresse zeigt jedoch, dass in umliegenden Gemeinden, die die Schwelle von 5.000 Einwohner ebenfalls nicht erreichen (z.B. Oberau, Farchant, Wallgau, Saulgrub, Bürger für Grainau e.V.Bad Bayersoien), ein Rechnungsprüfungsausschuss eingerichtet ist. Offensichtlich wird dies dort von den Gemeindeparlamenten als sachdienlich angesehen.

Die Arbeit des Rechnungsprüfungsausschuss wird in Grainau im Hauptverwaltungs- und Finanzausschuss geleistet werden.

Ausschüsse

Alle Ausschüsse bestehen aus sechs Mitgliedern zuzüglich dem 1. Bürgermeister, der allen Ausschüssen vorsteht.